In Neuchâtel wurde das dritte Swiss Karate League Turniere 2017 ausgetragen. Letztmals wurden Selektionspunkte für die kommenden Schweizermeisterschaften vom 18./19. November in Liestal vergeben. Für die Internationalen war Neuchâtel der letzte nationale Test für das am Wochenende in Halle/Leipzig stattfindende WKF K1 Premier League. Mit 817 Nennungen aus 65 Dojo war das Turnier sehr gut besetzt.

Das Team von Karate Emme konnte sich auch dieses Mal gut in Szene setzen und erreichte mit hervorragenden Ergebnisse den Sprung in die Top 10 Karate Vereine der Schweiz. Dies auch durch gezieltes Training mit z. B. Antonio Diaz, mehrfachen Weltmeister WKF und Sandra Sanchez, mehrfache Europameisterin. Beides Athleten die den Anspruch auf einer Teilnahme an den Olympischen Spielen 2020 in Tokyo für sich in Anspruch nehmen können. Mentale Stärke und massgebendes Technisches Niveau werden von Claudio Gereon, Stützpunkttrainer SKF/Swiss Olympic Talents von seinen Schützlingen abgefordert und gefördert, was zu diesen Leistungen animiert.

Zum ersten Mal konnten sich unsere Athleten in den Internationale Kategorien behaupten. So bei den U16 Kata wo Lars Schertenleib die Swiss League mit 5 Siegen an diesem Tag, klar für sich entscheiden konnte. Bei den Kata U18 konnte Elena Blaser überzeugen und holte sich verdient den 1. Rang. Kurz später holte sie sich auch die Broncemedaille bei der Elite Kategorie was seine momentane Form unterstreicht. Beide Athleten rücken somit einer Nomination in die Nationalmannschaft näher.

Bei den U12 Kata konnten sich Cedric Seiler und Yanik Schertenleib in einem spannenden Finale ein weiteres Mal unter der Flagge von Karate Emme messen. Der erste Platz ging an Cedric Seiler der sich mit 3:2 gegen Janik Schertenleib durchzusetzen vermochte.

Weiterhin im Vormarsch ist Anel Buchser die ihre letzten Ergebnisse bestätigen kann und mit einem 2. Platz in der Kata U14 seinen Weg in die bald stattfindende Schweizermeisterschaft bahnen kann. Hervorragende Ergebnisse Auch von Jessika Bottecchi und Benjamin Coreski die sich in Ihre Kategorie die Broncemedaille erkämpfen konnten.

Weiter Qualifikationspunkte für die SM 2017 holten sich Welschen Laura 5. Platz Kata. Des weiteren auch Andrea Gonzalez, Elena Blaser Marcel Burkhalter im Kumite und Ayline Salzmann mit jeweils einem 7.Platz an der SKL.

Alle Ergebnisse auf einem Blick

1. Platz Elena Blaser Kata U18
1. Platz Schertenleib Lars Kata U16
1. Platz Seiler Cedric Kata U12
2. Platz Schertenleib Janik Kata U12
2. Platz Buchser Anel Kata U13
3. Platz Elena Blaser Kata Elite
3. Platz Bottecchi Jessika Kata U12
3. Platz Coreski Benjamin Kata U11
5. Platz Welschen Laura Kata U16
7. Platz Andrea Gonzalez Kumite Elite
7. Platz Elena Blaser Kumite U18
7. Platz Marcel Burgdohalter Kumite U21
7. Platz Ayline Salzmann Kata U11