Am letzten Wochenende fand in Lyss die letzte Swiss Karate Junior League dieses Jahres statt. Karate Emme war mit 16 Wettkämpfer an den Start gegangen. Einige dieser Wettkämpfer sind bereits für die SM in Liestal Ende dieses Monates qualifiziert und dies war die letzte Chance ihre momentane Leistung zu testen und den Feinschliff für die SM vorzubereiten.
In diesem Jahr hofft man auf die ersten Schweizermeistertitel in einigen Kategorien und deshalb war dieses letzte Turnier sowohl für die Wettkämpfer wie auch den Coachs ein letzter Schritt in Richtung SM 2017.

Viele der Kinder konnten Ihre momentane Leistung bestätigen. Vor kurzem mussten die meisten der Wettkämpfer noch durch die Talentsichtung des SKF gehen und dort Ihre Fertigkeiten unter Beweis setzten und dem Schritt in den Stützpunkt Burgdorf anzutreten und eine Swiss Olympic Talentkarte zu erhalten.

Bei den U8 Kata und U10 brillierten wieder einmal die Geschwister Maia und Lila Ritz die der Konkurrenz nicht einen Hauch einer Chance gaben und dieses Jahr alle 3 Swiss Junior League gewannen.

Bei den U12 kämpfen immer wieder Janik Schertenleib und Cedric Seiler um den höchsten Platz auf dem Podest. Dieses Mal ging das Duell für Janik Schertenleib auf und er gewinnt vor seinem Teamkollegen die Swiss Junior League.

Auch bei den Mädchen konnte bei der Kategorie U13 Jessika Bottecchi die Konkurrenz klar dominieren und gewinnt klar ihre Kategorie. Trotz guter Leistung gelang es Anel Buchser nicht im Final der U14 ihre Konkurrentin zu besiegen und gewinnt aber überzeugend die Silbermedaille in ihrer Disziplin. Ebenfalls mit einer Broncemedaille bei den den U12 konnte sich Aylin Salzmann für das Emme Team gut in Szene setzen und gewinnt wie alle anderen Wettkämpfer zum wiederholten Male eine Medaille an der Swiss Junior league

Ausgezeichnete Leistungen erbrachten auch Balsiger Shana, Gallimore Kim, Jakob Anna, Jost Benedigt, Kühni Nicole, Ramdedovic Seid und die alle den 5.Platz in Ihrer Kategorie besetzten.